Ihr Suchbegriff:

       

 
  Mode Schönheit Technik Genuss Wohnen Reisen Allerlei

     
 

Aktuelles 4

 
     
 

 

zurück                                                                                                                                               mehr Aktuelles

Facettenreiche Mode für Jugendliche im Herbst 2017

Was der Herbst dieses Jahr den Erwachsenen bietet, soll modebewussten Jugendlichen nicht vorenthalten werden. Die Tage werden kühler und trotz dessen, dass wir noch den ein oder anderen warmen Tag vor uns haben, merken wir doch jetzt schon, dass es langsam Zeit wird uns in wärmere Kleidung zu hüllen. Um das best Mögliche für den eigenen Geschmack zu finden, lohnt sich oft ein Blick ins Internet. Hier kann man schon einmal nachschauen, wo die Trends hingehen und wie welches Kleidungsstück zu uns passen könnte. Natürlich ist es dann am besten, wenn man in einen Shop wie den New Yorker Mode Shop geht und die Kleidung direkt anprobiert und sich von einer Verkaufshilfe beraten lässt, ob das ausgewählte Stück wirklich passt, oder wir es lieber lassen sollten.

Jugend, Mode und die Frage des Stils
Wie schon oben angeschnitten, steht der Trend für Jugendliche dem der Erwachsenen im Nichts nach. Und dieser Trend zeigt auf unterschiedliche Oberflächen, auf Strick und die guten alten Mäntel, die auch gern im Oversize-Look getragen werden dürfen. Es ist ein Trend, der eben sehr viele Stile mischt ohne dabei je langweilig oder zu viel zu werden. Modebewusste Jugendliche vereinen mehrere unterschiedliche Richtungen um diesem Trend gerecht zu werden. So kann z.B. ein etwas längerer Mantel mit einem Schal aus Grobstrick kombiniert zu einer Jeans und Sneakern getragen, aber es kann auch eine Jacke im Alpin Stil statt des Mantels gewählt werden. Die Merkmale der Modetrends im Herbst 2013 sind also sehr unterschiedlich, doch auch sehr simpel. Es wirkt nie overdressed oder zu förmlich, kommt aber dennoch mit sehr viel Stil rüber, verbindet Spaß und Sportlichkeit mit Form und Luxus.

Zwischen Strick, Karo und Streetstyle
Die Modetrends zeigen beim weiblichen Geschlecht ganz klar auf Karo. Dabei handelt es sich allerdings nicht nur um die guten alten Karohemden, sondern um Karo in Kombination mit allen erdenklichen Stilen. Sei es ein Mantel mit Karo Optik oder gepaart mit Denim oder Leder. Der Karotrend macht vor keiner Kombination halt und sieht gut aus. Herren tragen auch Karo, hier allerdings wirklich mehr als Hemd. Und zwar im Bergsteiger Stil. Karohemden und passende Stiefel, am besten in 70er Optik, kreieren das perfekte Outfit im Herbst und Winter. Natürlich darf der bereits erwähnte Mantel dabei nicht fehlen. Des Weiteren bekommt der Streetstyle Aufmerksamkeit, ein Fashion Trend in dem Sweatpants mit Bomberjacken, Sneakern und Jeanshemden kombiniert werden und man damit vollkommen ausgerüstet ist, für den Herbst dieses Jahres.

Luxus im Wandel der Zeit

Heutzutage verstehen die meisten Menschen unter Luxus einen teuren Lebensstil. Darunter fallen vor allem materielle Dinge wie kostspielige Konsumartikel und Luxusreisen beziehungsweise -immobilien. Doch das Verständnis von Luxus war nicht immer gleich.

Begriffserklärung

Wenn man teure Autos, Schmuck, Yachten, prächtige Villen, Luxusreisen oder exquisite Kleidungsstücke im Überfluss besitzt, spricht man von einem Luxusleben der "Schönen und Reichen". Solchen Menschen wird oft Verschwendung und Oberflächlichkeit vorgeworfen, trifft jedoch nicht in allen Fällen zu. So starteten zum Beispiel die Milliardäre Bill Gates und Warren Buffett im Jahre 2010 die Kampagne "The Giving Pledge". Die Initiative ruft andere Milliardäre dazu auf, einen Teil ihres Vermögens für wohltätige Zwecke zur Verfügung zu stellen. Inzwischen ist die Liste der Spender sehr lang und Großverdiener wie Facebookgründer Mark Zuckerberg gehört auch dazu. Das bedeutet, dass die Vorstellung von Luxus sehr individuell und relativ ist. Viele Menschen streben deswegen keinen finanziellen Reichtum oder hohes gesellschaftliches Ansehen an, sondern betrachten ihr "einfaches" Leben als Luxus. Wenn sie sich etwas gönnen wollen, wird zuerst bei Vergleichsportalen recherchiert, um einen passenden Anbieter zu finden und nicht unnötig Geld auszugeben.

Geschichtliche Entwicklung

Im Laufe der Zeit unterlag der Luxus einigen Wandlungen. Auch variiert das Begriffsverständnis je nach den moralischen und kulturellen Standards und den technischen beziehungsweise wirtschaftlichen Entwicklungen der jeweiligen Gesellschaft. Vor der Erfindung des modernen Buchdrucks waren zum Beispiel Bücher ein teures und seltenes Luxusgut. Lediglich Fürsten und gut betuchte Bürger konnten sich das Medium leisten, heute ist es für jedermann erschwinglich. Das Gleiche gilt für fließendes Wasser. Während heute so gut wie jeder Haushalt fließendes Wasser hat, war es von der Antike bis ins 19. Jahrhundert hinein nur für einzelne Menschen zugänglich. In letzter Zeit zählen vor allem technische Geräte zu Luxusgütern. Durch den raschen Fortschritt waren das vor einigen Jahren noch Fernseher, dann Computer, anschließend Handys und nun sind es die Smartphones, die quasi alles in einem sind.

 

Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik ist für viele ein Traumziel, denn hier gibt es Luxus und Komfort, der zu einem durchschnittlich sehr fairen Preis angeboten wird. Doch das war nicht immer so. Lange Zeit hat die Dominikanische Republik mit Qualitätsmängeln ihrer Hotels gekämpft. Dies war der extrem schnellen Expansion des Tourismus, wie man ihn beispielsweise auf der Antilleninsel in den 90er Jahren gesehen hat, geschuldet. Mittlerweile gelten die zwischen traumhaft weißen Sandstränden liegenden Hotels aber als weitestgehend konsolidiert. Urlauber schätzen vor allem die zahlreichen hochwertigen All-Inclusive Luxushotels in exotischer Umgebung mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Die größte Konzentration von luxuriösen Hotelanlagen- und resorts findet man in Punta Canta wieder, was sich vor allem in der Einrichtung, dem Design und der dortigen Küche widerspiegelt. Fast alles ist dort auf einem hohen 5 Sterne Niveau. Neben dem Entspannen an einem der vielen Traumstrände, was zu den wohl beliebtesten Aktivitäten in der Dominikanischen Republik gehört, kommen vor allem Liebhaber tropischer Vegetation auf ihre Kosten und können sich an den von schönster Natur umgebenden Orten der Insel erfreuen. Neben Punta Cana sind Urlaubs- und Luxushotspots vor allem in Puero Plata und auf der Halbinsel Samanà zu finden.

 

zurück                                                                                                                               mehr Aktuelles

 

 
     

Top-Shop

Armani

Designermode vom Feinsten.


Neueste Artikel

Exklusive und ausgesuchte Weine gibt es bei ChateauDirect. Viele Weine von ausgesuchten Winzern, die Sie so nicht im Fachhandel finden. Gleich mal reinschauen!

Täglich frische Trüffel sind die besonderen Luxusartikel im Angebot von FineFoods online. Ein Feinkost- und Delikatessen-Versand für Feinschmecker und Gourmets. frische Trüffel und mehr


StartseiteAktuellesÜber unsNewsletterKontaktImpressumSitemapPartnerPartner 2


Alles auf einen Blick - was Sie bei LuxusFlair erwartet:
Mode - Designermode Herren Damen Armani eterna Bogner Hugo Boss Strellson Hilfiger 
Schönheit - Anti-Aging Parfüm Männerpflege  Luxuspflege Luxusartikel Cartier
Technik -  Sony Luxusuhren iMac Dell iPhone Hifi Luxusmarken Luxustechnik Luxusartikel
Genuss -  Feinschmecker Kaviar Delikatessen Wein Pralinen Schokolade Geschenke Käse
Wohnen - Luxusmöbel Luxusprodukte Villeroy Designermöbel Luxus-Wohnambiente 
Luxusreisen -  Luxushotels Luxusreisen Verwöhnwochenende Gesundheitsreisen Lufthansa